Mittwoch, 18. Januar 2017

Rezension: Adulthood is a Myth: A Sarah's Scribbles Collection von Sarah Andersen (Andrews McMeel Publishing)

Verständnisvoll, absolut witzig und süß - ich liebe Sarah's Scribbles!

Do you love networking to advance your career? Is adulthood an exciting new challenge for which you feel fully prepared? Ugh. Please go away.
These casually drawn, perfectly on-point comics by the hugely popular young Brooklyn-based artist Sarah Andersen are for the rest of us. They document the wasting of entire beautiful weekends on the internet, the unbearable agony of holding hands on the street with a gorgeous guy, and dreaming all day of getting home and back into pajamas. In other words, the horrors and awkwardnesses of young modern life. Oh, and they are totally not autobiographical. At all.

Seit ich Sarah's Scribbles zum ersten Mal entdeckt habe, bin ich völlig begeistert von ihren Webcomics - schlichter, niedlicher Stil, und randvoll mit einem unschlagbaren Witz über die kleinen und großen Probleme des Alltags. Ich liebe Sarah's Scribbles einfach nur von Herzen! Ratet, wie ich dann wohl ausgeflippt bin, als ich "Adulthood is a Myth", einen Sieger der Goodreads Coice Award 2016, zwischen die Finger bekam? Unaufhaltbare Jubelnd-auf-der-Stelle-rumhüpf-Freude!! Klar handelt es sich hier nur um eine kleine Sammlung von "alten Klassikern" und bisher unveröffentlichen Cartoons, denn mit seinen 112 Seiten hatte ich das Buch in einem Rutsch durch ... um es dann sofort noch mal zu lesen, so viel gelacht und gegrinst habe ich! Dauernd musste ich denken: ,,Oh ja, das kenne ich, so was von nachvollziehbar!"

Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, woher dieses pappsatte Gefühl kommt, obwohl ihr eigentlich wenig gegessen (und die Berge von Snacks für zwischendurch längst vergessen) habt? Oder das pure Vergnügen, sich in Decken einzumümmeln mit einem guten Buch/Film und einem warmen Getränk? Yep, das alles hat Sarah Andersen hier verpackt und gibt sozusagen auch eine Erklärung dafür, wie introvertierte Personen so ticken 😁
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie jemand mit ,,Adulthood is a Myth" nichts anfangen könnte - ich habe das Buch Anfang bis Ende einfach nur super gefunden! Wäre es nur nicht so kurz ... Na ja, und selbst dafür hat die Autorin einen Trost gefunden: am 23. März 2017 kommt die Fortsetzung "Big Mushy Happy Lump" raus! Bis dahin heißt es wohl: Keep calm and introvert on! Lest ,,Adulthood is a Myth" auf jeden Fall! Das ist ein Buch für alle Lebenslagen und sicher auch eine fantastische Geschenkidee ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen