Freitag, 2. Dezember 2016

Schmuck für die Rezensionen: das neue Bewertungssystem von Lizoyfanes!

The times they are a-changin' ... Jetzt, da das Jahr 2016 in rasenden Schritten auf das Ende zugeht, ist mir gerade so richtig klar geworden, dass sich auch buchblogmäßig sich bei mir im Laufe des Jahres einiges verändert hat! Erst mal habe ich endlich ein Design gefunden, das mir absolut gut gefällt (und nebenbei wieder meinen weihnachtlichen Header rausgekramt, Drachen mit Weihnachtsmützen sind nämlich süß) und jetzt habe ich noch eine, Partyknaller-Emoji-würdige ,,Neuanschaffung" für meine Rezensionen: ein Bewertungssystem 🎉🎊 

Ganz loyal gegenüber den Grundfarben und dem dunklen Drachen in meinem Header werden ab sofort diese Drachenköpfe immer am Ende einer Rezension stehen. In letzter Zeit hat mich nämlich ein seltsames Jucken in den Fingern beschlichen, wenn ich an einer Rezension schrieb und in die Schlussformel sich etwas wie ,,4 von 5 Sternen" schlich ... Ich weiß nicht exakt wieso, aber dieser Ausdruck wurde mir zunehmend unangenehmer, so wie wenn ihr wisst dass da eine Spinne über euren Handrücken krabbelt, sie doch eigentlich nichts im Schilde führt und trotzdem stört. Die besagten Sterne und ihre Zacken haben begonnen mich zu piksen. Doch genug des Prologs, denn jetzt will ich euch gerne meinen neuen Lieblingen vorstellen ...

5: Meisterwerk, Lieblingsbuch, All-Time-Favourite oder einfach nur fantastische, völlig atemberaubende Geschichten: einem fünfköpfigen Drachen werden nur die Bücher begegnen, die mich in jedem Aspekt -Charaktere, Handlung und anderes - umgehauen haben.

4: Fast völlig perfekt und definitiv lesenswert: allesamt Bücher, die ich von Herzen weiterempfehle!

3: Die goldene Mitte: solche Bücher mit enorm viel Potenzial, aus denen so viel mehr hätte werden können - gäbe es nicht diese kleinen, dennoch auffälligen Schwächen hier und da.

2: Eigentlich okay, dennoch nicht das Richtige: Aus diesen Büchern, unter deren Rezensionen nur zwei Drachenköpfe sind, und mir wäre nie eine harmonische Beziehung geworden. Durchaus lesbar, geht halt so, aber ansonsten: Hasta la vista, baby!

1: Finger weg: Seht ihr unter einer Rezension nur einen Drachenkopf, bedeutet es im Grunde dass der Rest panisch brüllend davon gerannt ist, weil sie das Buch von Anfang bis Ende kaum ertragen konnten. Bücher, die man in einem Wort zusammenfassen kann: ,,FLOP!"

Das sind sie also, Lizoyfanes' kleine Drachenköpfe. Wie gefallen sie euch? Habt alle ein tolles Winterwochenende, hoffentlich mit etwas mehr Schnee als die minimalistische Bestäubung bei mir hier, die bereits wieder weggeschmolzen ist ...

Kommentare:

  1. Die Drachen passen perfekt zu deinem Blog, ein tolles neues Bewertungssystem! :)
    Und ja, Drachen mit Weihnachtsmützen SIND süß.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, dass du auch findest, dass die Drachen gelungen sind :D

      Löschen