Montag, 15. August 2016

Filmmeinung: Pets (2016)

Pets

Dauer: 86 Minuten
FSK: 0
Meine Bewertung:
 
Inhalt: Max ist der glücklichste Hund in New York, bis sein Frauchen unerwartet einen neuen Hund in die Wohnung bringt. Max kann Duke überhaupt nicht riechen, aber als sie beide plötzlich in dem Straßenlabyrinth von Manhatten landen, müssen sie wohl oder übel zusammenarbeiten. Währenddessen will das wahnsinnige Kaninchen Snowball eine Armee ausgesetzter Haustiere aufstellen und nichts für Tiere übrig hat, die mit den grausamen Menschen verbündet sind ...


Trailer:
Was ich denke: Ich mag farbenfrohe  Animationen total gerne und wenn Tiere ins Spiel kommen, bin ich vielfache Tierfreundin sofort begeistert. Die Trailer zu ,,Pets" sind ja alle sehr vielversprechend. Ich wartete ungeduldig darauf, auch den Film anzuschauen, immerhin geht's ja um dieselben Macher von den ,,Minions" und ,,Ich einfach unverbesserlich"!

Dann kam die letzte Szene, ich schaute verwundert um mich herum und dachte nur: ,,Huh?" 
Ich bin wieder einmal in die Falle eines guten Trailers getappt, denn die besten Momente von ,,Pets" sind alle im Trailer enthalten - alles, worauf ich mich so gefreut habe, hätte ich also nicht unbedingt als ganzen Film anschauen müssen. Selbst jetzt bin ich besonders wegen den tanzenden und singenden Würstchen total verwirrt, als hätten Max und Duke nach einer Überdosis Konservierungsstoffe eine Art Wiener-Würstchen-Halluzination?
Trotzdem ist der Film auch recht lustig, denn die Haustiere benehmen sich manchmal "typisch Haustier", das ich nicht anders konnte als zu grinsen. Meine Hündin ist ja schon eine alte Dame, die nicht mehr so wild herumtobt wie früher, aber die Begeisterung für Bällchen ist mir seeeehr bekannt. Was ist mit der Katze Chloe? Mein Mao ist ja eher der Schmusekater, aber fängt auch wie verrückt mit den Pfoten zu zappeln, wenn sich etwas vor seiner Nase bewegt. Gut, meine Kaninchen hätten vielleicht keinen Grund, sich Snowballs Revolution anzuschließen, dafür sind sie zu bequem und zufrieden. Die Tiere sind wirklich toll gelungen, genau wie die detailverliebte Atmosphäre, die nur manchmal getrübt wird von diesen erzwungen wirkenden Witzen. Ich habe ja eher was in Richtung ,,Zoomania" erwartet (einer der besten Filme, die ich je gesehen habe). Na ja, ich hoffe jetzt ganz stark, dass ,,Sing" besser sein wird als ,,Pets."

Mir fehlte es manchmal an Tiefgründigkeit und gewisse Szenen erwecken den Anschein, dass sie sich wiederholen. Ohne zu spoilern, würde ich das mal so beschreiben: Flucht, Wasser, Flucht, Wasser. Verständlich? Wenn ihr ,,Pets" auch angeschaut habt, wird es euch vielleicht ähnlich gehen wie mir.

Awwww, ich bin jedoch sehr begeistert von Snowball! Ihm würde ich zwar niemals die Weltherrschaft überlassen, aber er ist der verrückteste Bösewicht aller Zeiten in seinem schneeweißen Flauschepelz! Die deutsche Synchronisation von Fahri Yardim hätte bei diesem Kaninchen nicht besser sein können!

Wie ihr seht, bin ich etwas zwiegespalten. Für die Dauer eines Abends ist ,,Pets" witzig und spaßig, aber selbst während de Sehen konnte es mich nicht richtig mitreißen. Unterhält gut, hat aber nicht das geliefert, was ich wegen den Trailern erwartet habe. Gerade richtig für eine Bewertung von 3 Sternen. Klar, so viele sehen in ,,Pets" den animierten Sommerhit schlechthin, aber mich hat es nicht mitgerissen.

Kommentare:

  1. Huhu Julia,
    der Trailer ist ja schon sowas von cool. Ich musste so lachen! Und das Kaninchn ist ja sowas von süß! Wie schade, dass die schönsten Szenen schon im Trailer verbraucht wurden. Trotzdem eine geniale Filmvorstellung :o)))

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Pets ist schon reizvoll, aber ein Trailer soll ja eigentlich nur so was wie der Vorgeschmack eines Films sein - da denke ich eigentlich immer, dass der beste Teil erst im Film kommen wird. Hätten sie doch noch ein paar Minions in den Film gesteckt, dann wäre ich bestimmt begeisterter gewesen :D

      Löschen
    2. Da hast du vollkommen Recht. Das weiß man natürlich noch nicht, wenn man nur den Trailer gesehen hat. Wenn er im Fernsehen läuft, dann werde ich ihn mir mal anschauen. Bis dahin habe ich auch den Trailer vergessen ;o)

      Löschen