Samstag, 9. Juli 2016

Tag: Der Game of Thrones-Tag

,,Spoilers are coming!", muss ich ganz, ganz laut verkünden, bevor ich mich den Game of Thrones-Tag mache, den mir Isana verliehen hat. Sie weiß ganz genau, dass ich ebenso verrückt nach George R. R. Martins ,,Das Lied von Eis und Feuer" und Game of Thrones bin und deswegen nicht Nein sagen kann, folgende Fragen zu beantworten. Besonders jetzt, wo die 6. Staffel beendet ist und ich die Zeit bis dahin irgendwie überbrücken muss. Also, los geht's, auf in die Schlacht!

1. Wie hast du die Bücher oder die Serie entdeckt?
Ich habe ,,Das Lied von Eis und Feuer" auf dem Reader gelesen, und das war, als ich 14 war. In einem ganzen Monat (es war Oktober, daran erinnere ich mich ganz genau) habe ich alle 10 Bücher durch gehabt, aber es dauerte noch ein wenig, bis ich die Serie anfing zu schauen. Ich weiß gar nicht mehr genau, wann das war. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie ich auf die Bücher gestoßen bin, vielleicht war es auf Amazon oder irgendeinem Buchforum. Keine Ahnung :)

2. Wer ist dein Lieblingscharakter aus dem Hause Stark?
Mein Favorit von Anfang an war Arya, weil sie einfach ein völlig anderes Mädchen als Sansa ist, die mir in den Büchern nie ganz sympathisch wurde, während ich die Sansa aus der 5. und 6. Staffel immer mehr zu mögen begann. Sicher aus Mitleid. Auch Eddard Stark lag mir am Herzen, weil er ein sehr ehrenhafter Mann ist und in einer Welt der Intrigen und des Verrats überraschend ehrlich war. Abgesehen natürlich davon, seit in der letzten Folge der 6. Staffel klar wurde, dass Ned immer dafür gesorgt hat, dass Jon Schneewirklich gar nichts weiß!

3. Wer ist dein Lieblingscharakter aus dem Hause Lannister?
Ach ja, die Lannisters, eine Familie mit Inzest, Mord, Terroranschlägen auf Septen, toten Kindern und mit dem weltberühmten Zwerg, den ich seit dem ersten Buch ,,Die Herren von Winterfell" zum Helden auserkore habe.  
Tyrion Lannister ist der allerbeste Charakter, den die goldenen Löwen zu bieten haben. Außerdem gehört er inzwischen zu Daenerys' Team (aber nicht in den Büchern!), was ihn umso toller macht. Allein schon für die Ohrfeige, die ja inzwischen fast schon ein Klassiker ist, habe ich ihn sehr gerne. Joffrey hätte mehr verdient, nicht wahr?

4. Dein Lieblingscharakter aus der ganzen Serie?
Oberyn Martell. Bran Stark.Tyrion. Jon Schnee. Ygritte. Bronn. Lyanna Mormont. Margaery Tyrell. Die Dornenkönigin der Tyrells (was für eine beeindruckende Großmutter). Renly Baratheon. Ser Davos Seewert. Jaime Lannister. Petyr ,,Kleinfinger" Baelish (manchmal). Brienne von Tarth. Catelyn Stark. Jojen und Meera. Daenerys Targaryen. Lady Crane. Jaqen H'ghar.
Ich glaube, das waren jetzt alle lebenden und toten Charaktere, um die ich bange, beziehungsweise bangte.

5. Was sind deine Gedanken über die Serie und das Buch?
Ich werde immer wieder überrascht. Ich kann mir (meistens) nie ausmalen, was als nächstes passieren wird, während Game of Thrones wichtigste Kennzeichen ja bekanntlich, dass es blutig zugeht und ganz viel nackte Haut hat. Ich fand das in den ersten Staffel (und in den ersten drei Büchern) noch manchmal heftig, aber irgendwie habe ich mich daran gewöhnt. Und daneben: die gesamte Geschichte ist mit all ihren Figuren, Facetten und Entwicklungen episch! Allein schon für den Intro und die Soundtracks von Ramin Djawadi liebe ich die Serie.

6. Welchen Chrakter hasst du am meisten?
Ähm, ich muss die Frage jetzt ein wenig auf ,,verhasste Charaktere" ausweiten, um wirklich alle aufzulisten, bei deren Ende ich grinsend den Daumen hoch recken würde - oder es bereits getan habe. Viserys Targaryen. Khal Drogo. Joffrey. Ramsey Bolton. Stannis Baratheon. Großmaester Pycelle. Balon und Euron Graufreud. Maester Qyburn. Der Hohe Spatz. Die Blonde aus dem Haus von Schwarz und Weiß, die Arya unbedingt töten wollte. Lysa Arryn. Walder Frey, der hat's so was von verdient, dass ein Mädchen, das Arya Stark von Winterfell ihm die Kehle aufgeschlitzt hat.

7. In wen bist du in Game of Thrones verliebt?
Puh, schwierige Frage. Bewundern tue ich viele, unter anderem Jon Schnee, Yygritte, Jaqen H'ghar und Margaery Tyrell. Besoders letztere fand ich unglaublich, weil sie jedes Problem meistert und eine wunderschöne Röse mit sehr scharfen Dornen ist (genau wie ihre krasse Oma!). Selbst im schlichtesten Kleid ist sie noch wunderschön!
All diese vier haben Eigenschaften, zu denen ich hinaufschaue. Besonders das Gesicht zu ändern fände ich witzig, obwohl ich nichts gegen mein eigenes Gesicht habe.

8.Worauf freust du dich am meisten in den kommenden Episoden/ Staffeln?
Auf alles. Alles! Ich will erleben, wie Deanerys in Westeros ankommt und mit ihren Drachen rockt. Ich will, dass Bran und Meera nach Winterfell kommen und Jon erfährt, was für ein süßes Baby er war und ein Bastard von Eis und Feuer ist. Ich will Schlachten, Intrigen und das jemand Cersei vom Eisernen Thron kickt (sie ist die Mad Queen). Eine Armee von Untoten soll auch vorbeikommen und die Sache mit Azor Ahai. Ich will, dass Jorah geheilt wird und Arya wieder auf Melisandre trifft und ein paar Namen mehr von ihrer Liste streicht. Ich will mehr von den Büchern in Braavos' Zitadelle sehen!

9. Und die letzte Frage: Wen taggst du?
Mir hat es echt Spaß gemacht, all diese Fragen zu beantworten und ich denke, dass es anderen GoT-Fans ähnlich gegen wird. Deswegen tagge ich jeden, der auch verrückt nach Westeros ist - aber lasst mir einen Link da, wenn ihr mitgemacht habt, ja?

Kommentare:

  1. Stimmt, Khal Drogo hatte ich voll vergessen, weil er schon so lange tot ist ^^ Zum Glück

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fand seinen Tod lächerlich: warum hat er auch nicht seine Wunde desinfiziert?! Das war so was von blöd, aber ohne seinen Tod hätte Daenerys nicht ihre Drachen bekommen ;)

      Löschen
  2. Khal Drogo ist super! Und Sandor Clegane mag ich auch sehr gerne - da hab ich an der einen Stelle Arya ja echt gehasst :o

    Ich finds hammer, wie schnell du die Bücher gelesen hast! Achja, mit 14 hatte man noch sooo viel Zeit *_*
    Hab sie auf Englisch gelesen und das war auch ein Hochgenuss, der jedoch "etwas" länger gedauert hat :D

    Ein schöner Post, wünsche dir noch einen schönen Restssonntag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. De4 Bluthund gefiel mir mit jeder Staffel immer mehr - schon seit in der Schlacht um King's Landing, wo er Joffrey so klasse seine Meinung ins Gesicht gesagt hat. Allerdings war ich echt überrascht, dass er doch überlebt hat - was immer mit ihm weitergeschehen wird, ich freue mich schon darauf!

      Löschen
    2. Ich bin auch schon gespannt, aber freue mich noch mehr auf "Winds of Winter" *_*
      Die Story ist ja schon ziemlich divergierend

      Löschen
    3. Hast du schon gehört, dass GRRM nach ,,Winds of Winter" dann noch ein weiteres A Song of Ice and Fire-Buch schreiben wird? ,,A Dream Of Spring" wäre dann auch wirklich das letzte Buch seiner Reihe, das 2019/2020 rauskommen soll - also dann, wenn die allerletzte 8. Staffel GoT längst beendet sein wird. Ich mag Martins Geschichte total gerne, aber ich finde es sehr seltsam, dass die Serie seine eigene Buchreihe überholt hat!

      Löschen