Donnerstag, 30. Juni 2016

Top Ten Thursday: Eure bisherigen Lesehighlights 2016!

Ist es wirklich solch Ewigkeiten her, dass ich beim Top Ten Thursday mitgemacht habe? Unfassbar, aber heute bin ich wieder mal eingestiegen, weil ich gerade recht guter Laune bin (ich meine, der 17. Geburtstag ist ja nur einmal im Leben, nicht?). Das Thema für die heutige Buchliste lautet: Eure bisherigen Lesehighlights 2016!

,,Imperia - Im Schatten des Drachen" von Laurin Dahlem hat alles, was ich an High Fantasy, die mit Hilfe einem asiatischen Setting verzaubert, schätze. An dem Ende könnte ich vielleicht etwas meckern, dass ich jetzt am liebsten noch eine Fortsetzung hätte :) 
,,The Scattered and the Dead 0.5" von Tim McBain & L. T. Vargus ist bestimmt der allerbeste Prequel, den ich je gelesen habe! Seitdem bin ich wohl etwas zombie-infiziert und habe gleich ein paar mehr apokalyptische Bücher auf meine Will-ich-lesen-Liste gesetzt.

Ach, es ist doch immer das Gleiche, sobald ich nur das Wort Half Bad in den Mund nehme: ich schwärme, ich schwärme, ich schwärme ... Deshalb verschone ich euch mit einer tränenreichen Lobhudelei, die einem Buch wie ,,Half Lost" zusteht.
Ganz super war Riordans ,,The Trials of Apollo - The Hidden Oracle". Ich habe mir dazu mal ein paar Rezensionen auf Englisch durchgelesen und kann echt nicht fassen, dass viele Leute eine 1-Stern-Bewertung haben, nur weil Apollo eine bisexuelle Vergangenheit hat. Sie schreiben, das könne sicher nicht in echt sein (als ob Götter real sind!). Also mal ehrlich: die haben wohl nie in ein Mythologie-Lexikon geschaut, denn was da in den griechischen Sagen abgeht, ist ... nun ja, v e r rü c k t e r als alles, was man sich ausdenken kann.

,,Sherman's End" ist auch Schuld an meiner Vorliebe für Apokalypsen. Ich habe gelacht, mich geekelt, mich gefürchtet und alle Protagonisten ins Herz geschlossen wie leibliche Geschwister. Hud, obwohl er ein sehr mürrischer Schakal ist, hat halt ein Herz aus Gold, wie es kein anderer Kämpfer ums Überleben haben kann.
Je mehr ich über ,,Prinz der Dunkelheit" von Mark Lawrence nachdachte, umso besser gefiel mir dieses Buch, dass finsterer nicht sein könnte. Trotzdem bleibt Jorg ein Psycho.

,,Rauklands Schwert" ist das zweite Buch der Raukland-Trilogie, die ich an einem Rutsch gelesen habe. Zwar habe ich geflucht wie ein Weltmeister, als ein wundervolles Pferd an die Grausamkeit der Autorin Jordis Lank glauben musste (sie mag es, ihre Figuren leiden zu lassen) glauben musste, aber ansonsten 100%iger Highlight.
Ihr kennt Eugenie, den Dark Swan, noch nicht? Dann empfehle ich euch ,,Sturmtochter" von Richelle Mead - spannend, rasant, atemlos, überraschend. Urban Fantasy lese ich nicht ganz so häufig, aber diese Reihe ist zu einem meiner Favoriten geworden.

Auch ein Steampunk-Buch liste ich heute auf: Jim Butchers ,,Windjäger". Fliegende Schiffe sind an sich bereits ein Stoff zum Träumen, aus dem der Autor noch viel mehr webt (hehe, ,,weben" passt in diesem Sinne sehr gut zu der Szene mit der Katzen-Armee). Kater Rowl ist dabei neben Benedict  - der ist jedoch ein Mensch - mein größter Held: mutig, treu, loyal und unverbesserlich!.
,,Nox - Unten" ist mein erster Jahreshighlight überhaupt geworden. Viele sind ja nicht von dieser intelligenten, ruhigen Dystopie überzeugt, aber seit wann bin ich ,,viele"? Mir hat seeehr gut gefallen. 

Kommentare:

  1. Huhu,
    von deiner Liste sind mir die meisten unbekannt, vom Sehen kenne ich Sherman´s End, gelesen hab ich Dark Swan, was aber schon ne Weile her ist und die Reihe fand ich auch ganz gut.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Dark Swan bin ich derzeit in einem richtigen Fan-Modus, was aber auch von den Covern liegt, die so magisch aussehen :)

      Löschen
  2. Hallo Julia.
    obwohl ich nur drei Bücher kenne und dies auch nur vom Cover her, gefallen mir deine Bemerkungen zu den Bücher sehr !!! Man merkt, dass sie dich begeistern und für sich gewinnen konnten. :D
    Liebe Grüße, Hibi
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir stellen sich automatisch begeisterte Worte ein, wenn ich an besondere Buchschätze denke :) Dabei habe ich für Half Lost in meiner ersten TTT-Fassung fast schon einen halben Aufsatz darüber geschrieben, wie toll das Finale meiner Lieblingstrilogie war ... Bis ich gemerkt habe, dass es vielleicht ein wenig zu viel Lobhudelei ist und ich mich kürzer fassen sollte.

      Löschen
  3. Hey :-)

    Von deiner Liste kenne ich leider keins. Aber es sind ein paar interessante Sachen dabei.

    Liebe Grüße
    Jenny♥
    Mein Top Ten

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Julia und ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag! :)

    Wir haben heute sogar eine Übereinstimmung mit "Windjäger", ein sehr geniales Buch und ich freu mich schon sehr auf die Fortsetzung! Von dem Autor hab ich auch schon die Codex Alera Reihe gelesen - kennst du die auch?

    Die anderen Titel sagen mir eher nichts, aber "Shermans End" hatte ich schon öfters mal im Auge, vielleicht sollte ich es doch mal auf die Wunschliste packen ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Highlights

    PS: Bis morgen läuft noch mein Gewinnspiel , vielleicht ist ja ein Buch für dich dabei? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Aleshanee :)
      Ich habe nur Butchers Windjäger (wann kommt wohl endlich die Fortsetzung raus? Ich vermisse Kater Rowl und Kleine Maus!!) verschlungen, aber seitdem plane ich, noch unbedingt seinen Harry Dresden zu lesen, ebenso wie Codex Alera, was du erwähnt hast. Butcher hat wirklich gigantisches Talent dafür, packende Welten zu erschaffen.

      Löschen
  5. Heii♥,

    ich kenne zwar keines der Bücher aber es sind wirklich ein paar Interessante Schätzchen dabei. Ich werde mir ein paar auf jeden fall mal näher anschauen.♥

    Liebe Grüße
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall anschauen! Ich hätte am liebsten neben jedes Buch ganz fett und rot MUST-READ gestempelt, weil besonders manche meiner Highlights gar nicht so bekannt sind.

      Löschen
  6. Hey :)
    Mit "The Trials of Apollo" haben wir eine Gemeinsamkeit. Die anderen Bücher deiner Liste kenne ich nicht, wobei ich das Buch von Jim Butcher aber auch noch lesen möchte.
    Ich kann es gerade gar nicht glauben, dass Leute dem Buch von Rick wirklich 1 Sterne Bewertungen geben mit einer solchen, für mich, bescheuerten Begründung. Das ist nun ein echt schwachsinniger Grund.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste auch zweimal hinschauen, um wirklich zu kapieren, was die Leute da als Grund für ihre 1 Stern-Bewertungen geschrieben haben: es wurde nur kritisiert, dass Apollo bi ist und ein schwules Paar wie Solangelo hin und wieder auftaucht. Ich war wirklich entsetzt, weil diese Leute alles andere an diesem super Buch wohl vergessen haben und sich nur daran festgefressen haben! Grrr, das regt mich immer noch auf ...

      Löschen