Freitag, 3. Juni 2016

Aktion: 3 of a kind - Juni 2016

Auf den 3 of kind, eine medien-bezogene Aktion von Sas, im Juni freue ich mich schon seit Tagen wegen diesem Thema: 3 of a kind I want to see continued. Ich kann mich ziemlich gut aufregen, wenn ich z.B. feststelle, dass eine Buchreihe, die ich sehr gerne mag, nicht mehr ins Deutsche übersetzt wird und selbst bei manchen Filmen kann ich traurig darüber sein, wenn geplante Fortsetzungen kommentarlos abgesagt werden. Deshalb habe ich auch 3 gute Favoriten für den 3oak gefunden!
Buchreihe| ,,Spook" von Joseph Delaney
Ich verstehe es nicht, ich kriege das einfach nicht in meinen Kopf rein, warum cbj ausgerechnet die Spook-Reihe ab dem 5. Buch aufgegeben hat! Besonders nach ,,Die Feinde des Geisterjägers" wird Tom Wards Geschichte immer düsterer, aber nein! Nur, weil die Reihe trotz allem unbekannt blieb und die verdammt grottige Verfilmung ,,Der siebte Sohn" erst recht abschreckend wirkt, muss ich die restlichen 8 Bücher jetzt alle auf Englisch lesen, angefangen mit ,,The Spook's Sacrifice".

Film| Chronicle - Wozu bist du fähig?
Als die Fortsetzung abgesagt wurde, klappte mein Kinn runter bis zu den Knien. Ich fand diesen Film sehr gut, mindestens in einer Liga mit z.B. ,,The Walk" oder ,,Civil War"! Ein paar Fragen blieben ja noch offen.

Aber vielleicht ist das ja auch gut so?! Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie man den Plot weiterentwickeln könnte und es gibt Filme, deren grandioser 1. Teil durch eine Fortsetzung in den Dreck gezogen wird. 


Buch| ,,Der Weg des Helden"
Okay, das ist ein ziemlich unrealistischer Wunsch, weil David Gemmell 2006 bereits nach einer Operation gestorben ist. Sein ,,Der Weg des Helden" ist von Anfang bis Ende Fantasy der Meisterklasse und hatte alles in allem ein Ende, bei dem locker Platz für eine Fortsetzung da wäre. Ich hätte gern gewusst, was weiter aus dem Reich der Avatar wird und was weiter mit meinen geliebten (oder verhassten) Figuren weitergehen wird.

Von Gemmell kommt übrigens auch dieses Zitat, das auf all seine Bücher passt: “I write about love and honour and courage and the spiritual and I get dismissed as a hack and slay writer.”

Das war mein heutiger 3ofak! Wie ihr seht, habe ich nichts so etwas wie Serien aufgelistet, weil ich kaum Serien schaue außer meine wöchentliche, einstündige Dosis Game of Thrones - und HBO wird wohl nie Westeros aufgeben, da bereits Staffeln für 2017 und 2018 geplant sind. Die jetzige, 6. Staffel kann das große Finale beinhalten und selbst danach werden die Schauspieler immer noch in Westeros bleiben. Bin mal gespannt, was daraus wird ...

Kommentare:

  1. Das Problem, das du mit "Spook" hattest, hatte ich in meiner Jugend auch. Da gab es eine Bücher-Reihe über drei Nachwuchs-Hexen (so richtige Wicca und keine geborenen Magierinnen), die ich abgöttisch geliebt habe - Magic Cirlce ♥
    Im Englischen umfasst die Reihe fünfzehn Bände, auf deutsch gibt es nur neun. Und damals habe ich noch nicht auf englisch gelesen, so dass ich also todtraurig war, als es keine Fortsetzungen mehr zu kaufen gab :(
    Ich muss zugeben, dass ich zwischendurch mal überlegt habe, die Serie noch einmal zu lesen, auf englisch dann. Allerdings sind die Bücher natürlich mittlerweile nur schwer zu bekommen, die sind immerin schon knappe 15 Jahre alt...

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, ich kann mir vorstellen, dass alte Bücher nur schwer aufzugabeln sind! Das ist oft so, dass alte Bücher heute kaum bekannt sind, so geht es mir mit vielen älteren Fantasy-Büchern, die mal ganz bekannt waren und dann völlig in Vergessenheit geraten. Mich macht es irgendwie dann immer glücklich, solch alten Schätze wiederzuentdecken :)

      Löschen
    2. Ja, das kann ich mir vorstellen... das ist bestimmt ein total cooles Gefühl :D Mal sehen, vielleicht mache ich mich nochmal auf die Suche nach den Büchern, vielleicht bekommt man sie ja günstig bei eBay oder so :)

      Löschen
  2. Hallo Julia,

    Ich habe dich für den Fantasy Book Tag getaggt :-) Viel Spaß

    LG
    Isana

    AntwortenLöschen