Sonntag, 29. Mai 2016

1 Jahr Lizoyfanes: Trommelwirbel und Applaus für die Gewinnerin!

Gestern Nacht ist mein erstes Gewinnspiel zum Ende gekommen und jetzt habe ich ganz feierlich 9 Namen vor mir - an wen wird das eBook ,,Rauklands Sohn" und der Amazon-Gutschein gehen?! Ich freue mich wirklich über jeden und jede, die mitgemacht hat, weil es mein erstes Blog-Gewinspiel war. Ich sollte öfters welche machen, denn heute wird sich eine Person ganz besonders freuen.

Ganz aufgeregt lose ich nun aus, die Würfel sind gefallen, höre Trommelwirbel im Hintergrund uuuuuund ...
Gewonnen hat Jacy Green von Little Miss Head in the Clouds! Herzlichen Glückwunsch!

Ich habe dich gerade angeschrieben und wünsche dir jetzt schon viel Spaß mit dem Buch und dem Gutschein! Und keine Sorge, wenn ihr auch mitgemacht habt, aber heute nicht gewonnnen habt: beim nächsten Mal wird das Glück des Zufalls sicher auf euch fallen ;)

Samstag, 28. Mai 2016

1 Jahr Lizoyfanes: heute noch bis 23 Uhr ...

... läuft meine Auslosung. Ich dachte mir, ich erinnere noch einmal kurz daran, bevor ich morgen den Gewinner bekannt gebe - nutzt die letzte Chance, das empfehle ich euch :)

Mittwoch, 25. Mai 2016

Rezension: Spook - Die Feinde des Geisterjägers von Joseph Delaney (cbj)

Das fünfte Buch dieser Reihe ist geradezu teuflisch gut und zerrte mich in die Tiefen des Zwiespalts von Gut und Böse ... 
Der Teufel ist frei und ungebunden in der Welt unterwegs, seit die vereinten Hexenclans in Pendle den Herrn der Dunkelheit gerufen haben - und der Teufel hat es in all seiner teuflischen Doppelzüngigkeit auf den 14-jährigen Tom Ward abgesehen. Tom ist bereits seit zwei Jahren der Schüler des alten Geister- und Hexenjägers, doch nun wird, wie von seiner Mutter befürchtet, das Dunkel immer mächtiger.
Nun schickt Toms Meister ihn in die Sümpfen nach Norden, wo Tom für den Kampf gegen den Teufel abgehärtet werden soll. Das Training bei seinem neuen, kaltherzigen und verbitterten Meister Arwkright ist hart, aber die teuflischen Wesen des Wassers kennen auch keine Gnade - sie dürsten nach Blut und den Schreien ihrer Opfer. Durch einen Fehler steht Tom dann allein gegenüber der Wasserhexe Morwena, einer Tochter des Teufels. Der Spook und Alice, Toms Hexenfreundin, versuchen Tom zu helfen - aber vielleicht braucht man ja das böse Dunkel, um die Finsternis zu töten?
 

Dienstag, 24. Mai 2016

1 Jahr Lizoyfanes - und das verdanke ich besonders euch (mit einem Gewinnspiel)!

Unglaublich, aber wahr - am 21. Mai 2015 stand plötzlich ein neuer Buchblog in den weiten Gefilden des Internets. Noch ganz allein und unsicher, fand Lizoyfanes aber zu vielen Verbündeten, Followern, Klicks und so viel Spaß, dass ich das Bloggen nicht mehr aus meiner Freizeit wegdenken kann. Ihr alle, auf der ganzen Welt, seid daran beteiligt gewesen und dafür rufe ich euch ganz laut ,,Danke!" zu. Und daneben: ,,Happy Birthday, Lizoyfanes!" 


... bringt einem Gewinner gleich zwei tolle Sachen auf einmal :)
Wegen dem ,,festlichen" Anlass habe ich - halt etwas nachträglich - ein wirklich ganz tolles Gewinnspiel vorbereitet, meine allererste Auslosung. Was müsst ihr dafür tun? Es reicht aus, wenn ihr einfach einen Kommentar schreibt, um in den Lostopf zu kommen. Ihr seid mindestens 16 Jahre (oder habt den Einverständnis eurer Eltern) und es wäre natürlich nett, wenn ihr Follower von mir/ meines Blogs seid (über GFC, G+; Blogconnect oder Twitter) oder noch werdet. Ist aber nicht zwingend, vergesst das nicht, heute kann JEDER mitmachen .)

Zusammen mit der Autorin Jordis Lank verlose ich ein eBook zum ersten Buch der Raukland-Trilogie ,,Rauklands Sohn" und der glückliche Gewinner bekommt von mir dazu noch einen Amazon-Gutschein im Wert von 12 ! Das klingt doch ziemlich lohnenswert, nicht? Also, ran an die Tastaturen und jetzt wünsche ich jedem von euch mehr als eine Tonne Glück!!! Möge das Zufalls-Glück bis zum Auslosetermin immer mit euch sein.

Das Gewinnspiel läuft von heute - dem 24. Mai 2016 - bis um 23:00 am 28. Mai 2016.  Am 29. Mai gebe ich den glücklichen Gewinner bekannt und schreibe sie/ ihn bezüglich eBook-Wunschformat* und dem Gutschein mit einer Mail an.

*Wie bereits erwähnt, verlose ich ,,Rauklands Sohn" zusammen mit der Autorin, der ich die E-Mail-Adresse weiterleite, sodass sie dann dir, zukünftiger Gewinner, das eBook direkt im Wunschformat (epub oder mobi) zuschicken wird.

Montag, 23. Mai 2016

Meine Aktion: Cast Your Books #3

Cast Your Books ist die Buch-Dream-Cast-Aktion, die ich vor drei Monaten ins Leben gerufen habe. Tatsächlich bin ich einen Tag später dran, aber die letzten 1 1/2 Tage war das Internet völlig weg, was Grund für die Verschiebung von CYB war :) Aber genug davon - ich bin wieder da und es kann losgehen!!
Habt ihr Lust, auch bei Cast Your Books mitzumachen? Dann werft noch einen letzte Blick auf die CYB-Seite vorbei, wählt 5 Bücher aus und los geht es damit, passende Schauspieler und Berühmtheiten für eure Buchfiguren zu finden! Heute habe ich eine bunte Mischung ziemlich gut aussehender Leute und genau so guter Bücher zusammengestellt ...

Freitag, 20. Mai 2016

Coververgleich: ,,Greatcoats - Blutrecht" von Sebastien de Castell

Am Freitag ist stets Zeit für den Coververgleich von Books, Histories and Secrets und Saras etwas andere Bücherwelt. Heute habe ich ein Fantasy-Buch ausgesucht, das letzten Sommer mein totales Lieblingsbuch war (und auch jetzt noch bin ein großer Fan dieser Helden). Es geht um ,,Greatcoats - Blutrecht" von Anthony Ryan!

Donnerstag, 19. Mai 2016

Rezension: Geliebter Samurai von An Lin (Rezensionsexemplar)

Was passiert, wenn nicht nur die Liebe reinkarniert, sondern auch alte Feinde zurückkehren?

Danke für das Rezensionsexemplar, An Lin! Einzigartig sind deine Bücher wirklich, so sehr, dass ich zum Fan japanischer Romantasy geworden bin XD
 
Die 29-jährige Yuna hat den schweren Weg gemeistert, zur Abteilungsleiterin bei einem Automobilkonzern zu werden - aber sie kann sich nicht auf diesen Berufserfolg freuen, weil ihr Leben von seltsamen Träumen heimgesucht wird: darin ist sie Prinzessin Yuna aus dem 12. Jahrhundert, die eine verbotene Beziehung zu ihrem Samurai Yoshi führt, bis ein drohender Krieg sie auseinanderreißt ... Bis Yuna im Jahr 2016 den 17-jährigen Yoshi auf der Straße sieht, einen Faulenzer, Schulschwänzer und Gamer, der exakt wie ihr Samurai aussieht und die gleichen gefühlvollen Träume hat. Zusammen mit ihrer besten Freundin Ami, die wie Sailor Merkur aussieht, und Yoshis bestem Freund Riku, der nie den Mund halten kann, will Yuna herausfinden, was es mit den Träumen auf sich hat. Dabei entdeckt sie eine große Gefahr, denn auch die Feinde aus alten Zeiten sind zurückgekehrt, um die Prinzessin und den Samurai zu finden ... 

Mittwoch, 18. Mai 2016

Aktion: Favorite Song on Sunday - Victor And His Demons (Fiddler's Green)

Wenn ich bei einem Lied augenblicklich mit dem Fuß mitwippe, kann das nur bedeuten, dass ich ein neues Lieblingslied habe, passend zum Sonntag (halt etwas verspätet; ich wollte dies am Sonntag veröffentlichen, aber jetzt halt am Mittwoch :D ) und der Aktion Favorite Song on Sundsay von Denise. Irish Rock-Folk habe ich mir zuvor eigentlich nie angehört (ich weiß auch nicht, warum) - bis ich die Seite von dieser deutschen Band sah und mich noch zum richtigen Fan von Fiddler's Green verwandeln werde!

Die mitreißende Musikart, die Tänze zum Schluss und die Atmosphäre in diesem Musikvideo sind meiner Meinung nach super - wie findet ihr's?


Victor and his demons are going to town
So better watch out, stop your dreaming, he's fooling around
Check out all your feelings if you don't have a clue
Victor and his demons are looking for you

Dienstag, 17. Mai 2016

Montagsfrage: Unverhofft reich - welches Buch ist euch nur durch Zufall in die Hand gefallen und entpuppte sich als großartig?

Heute habe ich gute Laune, weil mich gestern ,,Captain America: Civil War" wirklich begeistert hat und nachdem ich die letzten Tage krank war, wie ich es seit Jahren nicht mehr war, fühle ich mich inzwischen wieder ganz wie die Alte. Beste Voraussetzungen, um Buchfresserchens Montagsfrage (ein wenig verspätet) zu beantworten! Unverhofft reich - welches Buch ist euch nur durch Zufall in die Hand gefallen und entpuppte sich als großartig?
Mal sehen, große Highlights habe ich immer wieder und manche waren zufällige Begegnungen, bei denen aber sofort große Liebe spross. ,,Drachenpfade" von Sergej Lukianenko war so ein Buch, bei dessen Cover ich dachte: ,,Wirklich hübsch" und  mit der Inhaltsangabe war mein Lesegeschmack auch gleich einverstanden. Aber ich habe nicht erwartet, dass Drachenpfade so einzigartig ausfallen würde! 
Schaue ich mir jetzt meine besonderen Buch-Highlights an, fällt mir auf, dass ich eigentlich gar nicht so viele zufällige Schätze habe ... Ich suche mir meine Bücher genau aus, suche Rezensionen und Meinungen, bevor ich es lese - dabei bewegen mich sehr negativ ausfallende Rezensionen besonders dazu, das scheinbar ,,enttäuschende" Buch zu lesen :)

Sonntag, 15. Mai 2016

Rezension: Dark Swan - Sturmtochter von Richelle Mead (Egmont LYX)

Halb Mörderin, halb Liebende ... Ergebnis: fantastische Urban Fantasy!
 
Eugenie Markham ist eine Schamanin, die unter dem Namen Odile Dark Swan Geschöpfe der Anderswelt jagt. Das ist ein harter Job, den sie aber über alles liebt: manchmal muss sie böse Geister aus verhexten Turnschuhen jagen, Wasserelementare aus Toiletten jagen - oder plötzlich um ihr Leben fürchten, als ihr wahrer Name unter allen Geschöpfen der Anderswelt bekannt wird! Wie kann es kommen, dass Eugenies Opfer unerwartet wissen, wer ihre geheimnisvolle Jägerin ist? Eugenie stößt auf ein seltsames Rätsel und erfährt, dass ihre gesamte Herkunft eine gewaltige Wahrheit und gefährliche Prophezeiung birgt. Vor langer Zeit versuche der so genannte Sturmkönig, alle Macht an sich zu reißen und nun wird es Zeit, dass sein Erbe wieder erwacht. 
Zusammen mit dem heißen Gestaltwandler Kiyo und der Hilfe des charismatischen Feenkönig Dorian macht sich Eugenie auf die Suche nach ihrer wahren Bestimmung. Der schwarze Schwan breitet seine Flügel aus - um bis in die Unterwelt tief zu fallen ...

Dienstag, 10. Mai 2016

Gefunden #4: J. R. R. Tolkien rappt gegen George R. R. Martin - wer gewinnt?!

Ich liebe es, auf verschiedensten YouTube-Kanälen mich durchzuwühlen und nach einem einzigen Video gehört der Kanal ERB zu meinen Favoriten. Sagt euch ERB etwas? Das steht nämlich für die Epic Rap Battles of History. Parodien über große (auch mal fiktive) Persönlichkeiten. Und da kam es genau richtig, dass ich zufällig den Rap Battle zweier legendärer Fantasy-Autoren entdeckt habe: Brace yourself, denn ich muss einfach dieses Video hier mit euch teilen: J. R. R. Tolkien vs. George R. R. Martin!


Weniger als 3 Minuten, in denen all meine Lachmuskeln zum Einsatz kamen - das ist ein großartiger Rap-Wettkampf! Ich kann so aber gar nicht sagen, wer besser ist - Tolkien oder Martin, weil beide Meister ihres Fachs sind. Ich halte eher zu Tolkien, weil mit ihm die Fantasy den riesigen Durchbruch hatte ...

Also, wie fandet ihr diesen Epic Rap Battle? Lasst es mich wissen, und wenn ihr auch Lieblings-Kanäle habt, dann erst recht :)

Montag, 9. Mai 2016

Montagsfrage: Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

So ein feuchtwarmes Wetter ist ja beinah tropisch - und unangenehm, weshalb ich mich lieber Buchfresserchens Montagsfrage widme. Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?, ist eine Frage, über die ich noch nie viel nachgedacht habe und jetzt muss ich mal nachschauen, was wann meine erste Rezension war ...
Tja, mit dem Rezensionenschreiben fing es bei mir am16.09.2014 an, als ich auf LovelyBooks meine allererste Rezesion zu Jonathan Strouds ,,Lockwood & Co - Die seufzende Wendeltreppe" geschrieben habe.
Oh verflucht, ist diese Rezension wirklich von mir geschrieben? Wie tölpelhaft habe ich mich denn da ausgedrückt?! Echt peinlich, ich würde sie am liebsten einmal komplett umschreiben - ich habe mich an gar keine Ordnung gehalten, die Höhepunkte der Story gespoilert und im Allgemeinen finde ich meine jetzigen Rezensionen viel, viel besser. Na ja, um ganz unbescheiden zu sein: Übung macht den Meister. Das gilt auch für Rezensionen, schätze ich mal :)
Wie war das bei euch? Ist eure erste Rezension auch etwas gewesen, für was ihr euch ,,schämen" würdet?

Freitag, 6. Mai 2016

Filmmeinung: Patema Inverted (2013)

Patema Inverted

Dauer: 99 Minuten
FSK: 12
Meine Bewertung:
 
Inhalt: Die neugierige Patema gehört zu einer Zivilisation, die unter der Erde lebt. Nur Patema kennt noch nicht das Geheimnis über die Gefahr von oben und durchstreift trotz aller Verbote die unendlichen Tunnelsysteme - bis sie in ein riesiges Loch fält und auf der Erdoberfläche landet. Dort steht alles kopf ud Patema muss sich festklammern, um nicht in den Himmel zu stürzen. Unerwartet bekommt sie Hilfe von Age, der lieber in den Himmel sieht als sich der Strenge des Lebens auf der Erde zu unterwerfen.

Trailer:

Dienstag, 3. Mai 2016

Rezension: Windjäger von Jim Butcher (blanvalet)

Steampunk? Ja! Katzen? Ja!! Lesenswertes Buch? Auf jeden Fall!

Der Nebel verhüllt die Oberfläche der Welt wie eine undurchdringliche Decke, in der seltsame Wesen zwischen schimmernden Netzen lauern. Diese Welt ist tödlich - und trotzdem zerbricht der Frieden der Menschen, als zwischen den Türmen wieder ein Kampf entbrennt. Albion wird von Aurora angegriffen und beide Türme rufen ihre Leute zum Kampf auf, während die adelige Gwendolyn Lancaster, ihr Cousin und Krieger Benedict und die Katzisch sprechende Bridget Tagwynn eigentlich in der Archon-Garde ausgebildet werden wollen. Kristalle gehören zu den Hauptwaffen ihres Volkes, ebenso wie mysteriöses Äther eine Waffe in den Händen der richtigen Leute ist. Eher unfreiwillig geraten die drei in eine geheime Mission, die Kapitän Grimm auferlegt wurde. Jenseits den Tunneln, Nebelbänken und den schwebenden Flotten erhebt sich nämlich eine weitere Gefahr, die mächtiger scheint als alles, was diese Welt kennt. Dies wird das Ende des Anfangs und der Anfang vom Ende sein ...

Montag, 2. Mai 2016

Lesemonat Rückblick April 2016 - morbide Prinzen, hochnäsige Adelige und japanische Weisheit!

Mai! Unglaublich, wie schnell Tage, Wochen und Monate vergehen! Vielleicht lese ich ja zu viel und merke deswegen kaum, wie die Zeit in der Realität vergeht ... Jetzt ist aber Zeit für einen Leserückblick, denn dieser Monat war auch ziemlich reich an Rezensionsexemplaren (was mich kurzzeitig sogar überforderte!)
 
Insgesamt gelesen: 10 Bücher

Sonntag, 1. Mai 2016

Aktion: Favorite Song on Sunday - I Write Sins Not Tragedies (Panic! At The Disco)

Ich habe noch eine tolle Band entdeckt, die nicht nur Set it off ähnelt, sondern neben tollen Liedern ziemlich eigenartige Musikvideos zu bieten hat (die stehen auf Verkleidungen). Mein derzeitiges Lieblingslied würde ich zwar nicht auf einer Hochzeit spielen lassen, aber ansonsten ist es magisch! Ich weiß gar nicht, was ich zu diesem Lied schreiben soll - hört selber rein und lasst euch mitreißen!

Heute spielt für den Favorite Song un Sundsay (bei Denise gefunden) das beste Lied von Panic! At The Disco: I Write Sins Not Tragedies

Na, was habe ich gesagt? Magisch! Ich muss unbedingt in die Alben der Band reinhören, denn nur die ersten 15 Sekunden haben ausgereicht, mich zu begeistern :)