Montag, 11. April 2016

Montagsfrage: Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

Den Montag beginnt mit Regen - ein ganzes Meer staut sich draußen an, so wie's scheint. Und womit kann ich am besten jeden Montag die Laune heben? Richtig, die gute alte Montagsfrage! Heute gibt es eine Frage, die mal richtig außergewöhnlich klingt: Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

Würde ich eines Tages einem verrückten Wissenschaftler begegnen, würde ich ihn anflehen, mir eine Gehirnwäsche so zu verpassen, dass ich alles aus Rick Riordans ,,Percy Jackson" und ,,Helden des Olymp" vergessen. Wirklich alles, um erneut von Anfang bis zum Ende die unverbesserlichen Halbgötter auf ihren Schlachten zu begleiten!

Vielleicht fällt heute meine Antwort auf die Montagsfrage knapper aus als sonst. Aber ich kann über keine andere(n) Buchreihe(n) denken als Riordans Halbgötter-Welten: in demigods we trust!

Kommentare:

  1. Hey Julia,

    "Percy Jackson" habe ich jetzt schon öfter gelesen; der junge Halbgott scheint bei vielen mächtig Eindruck hinterlassen zu haben. Ich habe die Reihe allerdings noch nicht vollständig gelesen, sondern nur die ersten beiden Bände. Mittlerweile steht sie komplett im Regal, aber bisher war die Zeit nicht reif. Wenn es soweit ist, freue ich mich schon darauf, die Geschichte (vollständig) zum ersten Mal zu erleben. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du hast es sooo gut! Ich würde zu gerne wieder nach Campf Half-Blood reisen, aber dafür ist mir die ganze Story noch zu sehr im Kopf. Vielleicht kann ich in 1 oder 2 Jahren dann mal einen Re-Read starten

      Löschen
  2. Ha! Percy Jackson! Die Bücher habe ich ja verschlungen! Eine tolle Wahl hast du da getroffen :) "Helden des Olymp" habe ich aber (zum Glück?) noch nicht ganz durch und hab also noch schöne Lesezeit vor mir :D

    Liebste Grüße,
    Lena von Tiny Hedgehog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders die letzte Schlacht der Helden des Olymp vergöttere ich - Riordan bringt alle zusammen, entfacht den letzten großen Kampf und für (fast) alle wird es ein Happy End geben. Selbst für Nico di Angelo hat Riordan sich etwas Nettes einfallen lasse, aber ich schweige mal lieber, bevor ich dir die Handlung verrate :D

      Löschen