Samstag, 19. März 2016

Tag: Totally Should've Book Tag!

Diesen Tag habe ich bereits ein paar Mal gesehen, aber nun, da er auch bei Janines Bücherwelt aufgetaucht ist, habe ich ihn mir auch geschnappt! Dabei geht es natürlich - welch Überraschung - um Bücher. Und nachdem ich stundenlang draußen war, habe ich jetzt einen wunderbar klaren Kopf, um alle Fragen durchzuarbeiten ...

1. Hätte auf jeden Fall eine Fortsetzung haben sollen 
Hm ... Ich lese ja zu 90% nur Reihen und so schnell fällt mir kein Einzelbuch ein, das auf jeden Fall eine Fortsetzung haben sollte. Allerdings würde ich wohl vor Glück aufjauchzen, würden Sergej Lukianenko und Nick Perumov ,,Drachenpfade" um ein weiteres Buch ergänzen. So krass und gewaltig das Abenteuer in diesem Buch war, würde mich ein neues Abenteuer mit Viktor erfreuen.

2. Hätte auf jeden Fall eine Spin-Off-Serie haben sollen 
Half BadHalf WildHalf Lost (Half Bad Trilogy)Half Lies: A Half Bad storyHalf Truths (The Half Bad Trilogy)
Defintiv verdient die Welt aus Half Bad einen Spin-Off! Diese Bücher (und 2 eShorts) sind so verzaubernd und fesselnd, das aus jedem Buch ein Suchtbuch wird. Du wirst nie aufhören können, Sally Greens Worte sind die stärksten Fesseln überhaupt und jede Wendung in der Story von Nathan unerwartet wie ein Faustschlag. Wenn es Bücher gibt, die ich verehre, dann die von Sally Green.

3. Ein Autor, der auf jeden Fall mehr Bücher schreiben sollte
Meine Wahl fällt auf Jordis Lank, deren Raukland-Trilogie ich derzeit beende. Ihr Schreibstil und ihre Geschichten, die man fast als Kreuzung zwischen Fantasy und fiktivem Historischen Roman beschreiben kann, will ich gerne in noch mehr Büchern lesen.


4. Ein Charakter, der mit jemand anderes hätte zusammen kommen sollen 

Eigentlich bin ich mit den Paaren, die in meinen Büchern zusammenkommen, immer zufrieden. Na gut, an manchen Paaren könnte ich vielleicht etwas mäkeln, dass z.B. auch in ,,Half Bad" Nathan sich zu sehr an Anneliese festklammert, welche ihn ja noch ziemlich arg zu hassen beginnt. Da würde ich Nathan irgendwie lieber mit Gabriel sehen, immerhin verstehen sie sich viel besser und Gabriel sieht in Nathan eh mehr als einen einfachen Freund.
Weiterhin habe ich ein kleines Problem mit Tella & Guy aus ,,Salt & Stone" - die beiden sind doch irgendwie zu unterschiedlich, um sich wirklich zu lieben. In diesem Buch gibt es aber keinen anderen Typen, an dem Tella interessiert ist.

5. Hätte auf jeden Fall anders enden sollen 
Eigentlich mag ich es ja, wenn Bücher auch mal anders enden als mit einem totalen Happy End. Es ist immerhin ,,realistisch", wenn mal alles nicht am Schnürchen läuft und die Helden versagen. Trotzdem hasse ich es, wie die Croak-Trilogy von Gina Damico in ,,Rogue" endet. Wie konnte Lex nur? Sie hätte lieber Grotton für immer vernichten sollen und hätte dann glücklich mit Driggs leben können - aber nein! Dieses Ende würde ich echt gerne umschreiben.

6. Hätte auf jeden Fall verfilmt werden müssen 

Viele Bücher, die mir sehr gut gefallen haben, wurden bereits verfilm. Nachdem ich mir aber neulich ,,Odd Thomas" angeschaut habe, wünsche ich mir nichts mehr, als dass Atticus und sein Hund Oberon auf die Leinwand marschieren und ein paar vorlauten Göttern die Fressen einschlagen. Die ,,Chronik des Eisernen Druiden" von Kevin Hearne ist sehr kino-tauglich, Urban Fantasy trifft mythologische Götter - und an Action mangelt es auch nicht. Hoffentlich erfüllt sich irgendwann dieser Wunsch.

7. Hätte auf jeden Fall eine TV Serie werden müssen

Da die Königsmörder-Chronik von Patrick Rothfuss eh in Zukunft zu einer Serie wird, entscheide ich mich für die ,,Flavia de Luce"-Reihe von Alan Bradley. Flavia ist nicht nur die charismatischste und von Leichem am meisten faszinierte 11-jährige, die mir je in Büchern entdeckt ist, sondern wird als Serie wohl noch viele Tausende Leute mehr um den kleinen Finger wickeln. Wenn ihr Spaß und Leichen wollt, dann klopft in Buckshaw an.


8. Hätte auf jeden Fall nur eine Erzählweise haben sollen 

Ich mag es, viele Perspektiven vorgesetzt zu bekommen, um besser mit den Charakteren zu fühlen und mich in der präsentierten Welt bequemer zu machen. Fours Sicht in ,,Die Bestimmung - Letzte Entscheidung" hat jedoch extrem gestört! Was hat sich Veronica Roth dabei gedacht? Mir hätte wie in den anderen Büchern dieser Trilogie Tris' Ich-Sicht ausgereicht.
 

9. Sollte auf jeden Fall eine Coveränderung haben 

Meistens hat der Papierverzierer Verlag ja recht nette, schöne Cover - aber was soll das hier? Ich habe dieses Buch noch nicht gelesen, aber plane dieses wegen den überzeugenden Rezensionen auf LovelyBooks. Aber dieses Cover ... langweilig, düster und irgendwie sind die einzelnen Elemente so unpassend zueinander. 


10. Hätte auf jeden Fall das Original-Cover behalten sollen

http://www.cassandraclare.com/wp-content/uploads/2012/02/CLOCKWORKPRINCESSCOVERSPECIAL2-265x400.jpgClockwork Princess
Das englische Originalcover - links - ist so viel schöner als das deutsche, wo alles langweilig aussieht  - das Gesicht, die Farben. Mich locken geheimnisvolle Cover sofort, was bei ,,Clockwort Princess" in der deutschen Cover-Version nicht gerade der Fall ist.

11. Hätte nach dem ersten Buch aufhören sollen
Zu dieser letzten Frage fallen mir keine Reihen ein, die ich gelesen habe. Die Frage setzt voraus, dass eine Reihe bereits mit dem ersten Buch schlecht war. So ein Phänomen ist mir (zum Glück?!) noch nicht untergekommen :)

Und jetzt wird getäggt!  Den Totally Should've Book Tag überreiche ich weiter an ...
Kathrin von BuboBubos Lesewelt
Ascari von Leseratz Blog 
Nicole von Zeit für neue Genres 
Und daneben auch jede andere Person, die diesen Tag interessant findet - schnappt ihn einfach, so wie ich es gemacht habe :) 

Kommentare:

  1. Hey Julia,

    freut mich sehr, dass dir der TAG so gut gefallen hat, dass du ihn vom Fleck weg "adoptiert" hast :) Dass Bücher auch gerne mal kein Happy End haben können, da sind wir uns wohl einig. Immer nur Friede, Freude, Eierkuchen verzerrt doch oftmals das Weltbild *lach*

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Janine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tragische Enden sind bei der Anzahl von Happy Ends halt etwas Einzigartiges - obwohl es mich auch aufregen kann, wenn dabei meine allerliebsten Figuren ums Leben kommen. Mit so etwas bin ich dann nie einverstanden ;)

      Löschen
  2. Hallo Julia,

    ich bin dabei, wird aber noch etwas dauern, bis ich dazu komme. Jedenfalls melde ich mich dann wieder mit dem Link.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll! Dann bin ich mal gespannt auf deine Antworten auf die elf Fragen!

      Löschen
  3. Hallo Julia!

    Vielen Dank fürs Taggen :). Mache ich doch gerne, muss aber wie Nicole sagen, dass es noch ein wenig dauern wird ... Bin gerade erst aus Leipzig zurück und muss erst einmal die vielen Eindrücke ordnen und dann einen kleinen Bericht schreiben, ehe ich wieder zu anderen Beiträgen komme ;).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du warst auf der Buchmesse? Cool! Dann werde ich auf deinen Bericht ebenso gespannt sein wie auf deine Antworten.

      Löschen
    2. Heute ist der zweite Teil online gegangen, falls du es nicht schon gesehen hast :). Nächste Woche berichte ich dann noch über den Workshop, dann werde ich deinen TAG angehen - versprochen ;).

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
  4. huhu
    Habe dich gerade zufällig entdeckt und musste gleich als Leserin bleiben :D
    Der Tag klingt wirklich cool, muss ich unbedingt für meinen Blog auch machen!

    Liebe Grüße

    Tamara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Idee! Dann schaue ich auch mal auf deinem Blog vorbei, was? Über ein Lob freut man sich ja immer :)

      Löschen
  5. Puh. Da sind ganz schön schwere Fragen dabei. den Tag werde ich auf jeden Fall in den nächsten Tagen in Angriff nehmen.
    Danke fürs taggen und Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. So, ich hab es endlich geschafft, deinen Tag zu machen ... Es tut mir leid, dass es solange gedauert hat, aber irgendwie ist mir permanent etwas dazwischen gekommen.

    http://leseratz.blogspot.co.at/2016/04/totally-shouldve-book-tag.html

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  7. http://bubobuboslesewelt.blogspot.de/2016/04/tag-totally-should-have.html

    Hey :)
    endlich hab ich es geschafft die Fragen zu beantworten.
    Danke fürs taggen. Der Tag hat echt Spaß gemacht auch wenn die Fragen echt schwer waren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen