Sonntag, 13. März 2016

Aktion: Favorite Song on Sunday - Kill The Lights (Set it off)

Der letzte Tag der Woche ist wieder einmal der Aktion Favorite Song on Sunday gewidmet (hier gefunden: Denises Welt).
Für mich war diese Woche eine bunte Mischung, weil ich ein paar tolle, neue Bands entdeckt habe. Eine davon ist Set it off, deren Lieder so verdammt gelungen sind, von Melodie und Text her. Die Stimmung, die sie verpacken, ist stellenweise auf explosive Weise emotional und ergreifend. Manchmal dachte ich beim ohrwurm-garantierenden Refrain: ,,Wow - warum explodiert Cody Carson - der Sänger - nicht, wenn er so coole, atmosphärische Lieder singt?" Außerdem sind ihre Musikvideos (auch viele Lyric-Videos) sehr gelungen -  ,,Bleak December" ist ein totaler Highlight und das Video zu ,,Breathe In, Breathe Out" hat etwas Death-Note-mäßiges an sich, was mein Death Note-Fanherz sofort beschleunigte. Der Typ am Anfang von ,,Breathe In, Breathe Out" sieht halt aus wie eine Real-Life-Vision von Light Yagami.

Genug über Set it off und meine Schwärmerei für Death Note - hört euch lieber mein aktuellstes Lieblingslied an: Kill the Lights
 
Und jetzt wisst ihr alle: SIO weiß, wie man mit instrumentalen Klängen und einem verdammt guten Text voller Wahrheiten abrockt!

Kommentare:

  1. Hi Julia!

    Hmmm, das ist wohl heute auch kein Lied für mich ^^ Obwohl ich eigentlich einen recht breit gefächerten Geschmack habe, muss mich ein Lied immer gleich "anspringen". Das ist bei deinem leider grad nicht der Fall. Aber ist auch recht schwierig bei mir ;)
    Den Text find ich allerdings auch gut!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es auch oft so, dass ein Lied gleich von Anfang an sich in mein Gedächntnis bohrt - dann werde ich es nie los. Z.B. ,,Kill the Lights", das ich fast schon permanent summen muss :)

      Löschen