Donnerstag, 19. November 2015

Top Ten Thursday: 10 Bücher, die du gerne im Winter lesen möchtest!

Hm, bald ist schon wieder Wochenende!
Verblüffend, dass manchmal die Wochentage schneller vergehen, als man mitzählen kann - besonders, wenn man die Nase gerne in gute Bücher steckt. Besonders ich bin jetzt wieder auf meinem Percy-Jackson-Fan-Trip, sozusagen also im Fangirl-Modus eingeschaltet (nein, ich kreische nicht hysterisch umher, ich gehöre nicht zu dieser Gattung Fangirls!!). Der Grund? Ich will mir als nächstes alle Graphic Novels zu Rick Riordans Büchern reinziehen. Geschichten über Götter in der modernen Welt sind wie erlesener Wein, obwohl ich natürlich keine Ahnung von Wein habe, abgesehen davon, dass frische Trauben sehr gesund sind. 
Egal, was rede ich hier so rum? Jetzt ist es Zeit für den Top Ten Thursday bei der Bücherbloggeria! Das heutige Thema lautet: 10 Bücher, die du gerne im Winter lesen möchtest!

  
1. Percy Jackson and the Sea of Monsters - The Graphic Novel von Rick Riordan
Ähem, hoffentlich erwartet jetzt niemand, dass ich eine ausführliche Rede halte, weshalb der zweite Band aus der Percy-Jackson-Reihe auf dem ersten Platz meiner Liste gelandet ist?! Im Allgemeinen will ich in Zukunft ein paar mehr Comics, Mangas und Graphic Novels lesen.


2. Artemis Fowl - Der Comic von Eoin Colfer, Andrew Donkin, Giovanni Rigano und Paolo Lamanna 
Es gibt selten so gute Charaktere wie Artemis Fowl - durchaus böse, hochinteligent und ferner mit einer fantastischen Welt verknüpft, wo Elfen bahnbrechende Hightech entwickeln. Wer ein richtiger Anhänger des Meisterdiebes ist, wird also früher oder später beim Carlsen Verlag anklopfen und sich den Comic schnappen.
3. Der Wolkenatlas von David Mitchell
Mit diesem Buch werde ich eine Tradition brechen: normalerweise lese ich erst das Buch, danach sehe ich mir den Film dazu an. Bei ,,Cloud Atlas" ist das vekehrt herum. Demnächst will ich das Buch lesen und sehen, wie es im Vergleich zum Film ist. Filmmeinung dazu hier.
4. Eona - Das letzte Drachenauge vo Allison Goodman
Wann habe ich das letzte Mal eine Reihe beendet und nicht angefangen? Bei mir gibt es sehr viele angefangene Reihen, aber sobald ich dieses Buch gelesen habe, werde ich die von Drachen bevölkerte Dilogie ,,Eona" beendet haben. Ich bin gespannt, wie dieses Buch wird, zumal ,,Eona-Drachentochter" ein offenes Ende hat.


5. Die Furcht des Weisen - Teil 2 von Patrick Rothfuss
Kvothes wunderbare Lebensgeschichte wird in der Königsmörder-Chronik erzählt und schlägt unzählige Leser in den Bann - zum Beispiel mich. Wo es im Englischen nur ein - sehr dickes - Buch ist, hat Klett-Cotta zwei Bücher herausgebracht. Ich will so bald wie möglich wieder mit Kvothe auf Reisen sein, zumal er wie Taborlin der Große ist. Außerdem bin ich gespannt, was wir noch alles über Tempi erfahren werden, weil er rätselhafter als der alte Wirt namens Kote ist.
6. Chroniken der Unterwelt - City of Bones von Cassandra Clare
Ich muss zugeben, dass ich die gefeierte Chroniken der Unterwelt nicht gelesen habe, es aber gerne will. So viel kann ich deshalb nicht zu dieser Bestseller-Reihe sagen.
7. Andromache und das geheimnisvolle Amulett von Samuriel Sternenfeuer
Wäre ich Autor, würde ich nie ein Buchtitel nehmen, in dem das Wort ,,geheimnisvoll" steckt. Aus Prinzip einfach nicht! Deshalb bin ich mit dem Titel dieses sehr alten SuB-Okkupant nicht zufrieden. Auf die Geschichte bin aber gespannt, obwohl sie sehr nach dem klassischen Fantasy-Muster gestrickt sein soll.

8. Einsamer Wolf - Die Dschungel des Grauens von Joe Dever
Spielbuch Nr. 7 meiner geliebten Spielbuch-Abenteuer-Reihe. Inzwischen habe ich immerhin bereits den stolzen Rang eines Magnakais erlangt, obwohl mein Einsamer Wolf dazu neigt, 2,6-mal pro Buch umgebracht zu werden.
9. Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen von Rick Riordan
Halbgott-Fans aufgepasst!
Am 12 Januar 2016 kommt endlich im Deutschen ,,Percy Jackson and the Greek Gods" heraus und wird mal im Detail die gesamte Geschichte der griechischen Götterwelt neu darlegen! Dieses Buch muss ich also diesen Winter lesen.


10. Greatcoats - Sturmbogen von Sebastien de Castell
Drei verlorene Helden - Brasti, Falcio und Kest vermisse ich ja fast schon, weil sie ein Heldentrio sind, welches niemand so schnell wieder vergisst. Das grüne Cover mit dem Bogenschützen gefällt mir von allen Greatcoats-Büchern am meisten, zumal Brasti meine Lieblingsgestalt aus der Reihe ist.


So, das war die heutige Top Ten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen