Mittwoch, 2. September 2015

Rezension: The Crown of Ptolemy von Rick Riordan (Penguin Books)

Der dritte Crossover von Rick Riordan - Griechische Mythologie trifft auf die ägyptische in New York!

Eigentlich haben die Halbgötter Percy Jackson und Annabeth Chase gedacht, dass sie jetzt endlich mal ein normales Paar sein können, immerhin verdienen beide eigentlich mal eine Auszeit nach all ihren Abenteuern. Von wegen ...
Seit Percy auf den ägyptischen Magier Carter gestoßen ist und Annabeth mit Carters Schwester Sadie ein ägyptisches Ungeheuer gekillt hat, vermischen sich langsam die beiden Mythologien. Schuld daran ist der unsterbliche Setne, der mit dem ägyptischen Buch des Thot über unbändige Zauberkräfte verfügt und jegliche magische Macht in sich aufnehmen will. Gewöhnliche griechische Waffen bringen Percy und Annabeth nichts in dem Kampf gegen Setne - es sei denn, Carter und Sadie helfen, wenn sie griechische Waffen mit ägyptischer Magie verbinden. Der bahnbrechende Showdown gegen Setne hat begonnen!

Wundert ihr euch, weil die Inhaltsangabe recht kurz ist? Das liegt auch daran, dass ,,The Crown of Prolemy" vom Mythmaster Rick Riordan nur 75 Ebook-Seiten hat. Dieser kurze eShort ist der dritte Band der Crossover-Zusatzreihe aus ,,Percy Jackson", ,,Helden des Olymp" und ,,Die Kane-Chroniken." Insgesamt ein Must-read für jeden Riordan-Fan wie mich.
Der Schreibstil ist wie immer typisch für den Autoren - wilde Schlachten toben, aber der totale Superschurke Setne macht zuerst ein Selfie, bevor er der ägyptischen Schlangengöttin ihre Macht raubt. Wie immer also einfach nur genial. Besonders dadurch, dass Riordan hier zwei Buchwelten miteinander kreuzt und mit dieser Mischung herumexperimentiert. Aber hier die große Warnung: dieses Buch ist einfach nur zu kurz!

Somit schleife ich mein Rezensentenschwert aus Himmlischer Bronze und lege darauf ein paar ägyptische Bannflüche, um Setne eine richtig überzubraten, bevor ich vier Sterne am Himmel über New  York aufglühen lasse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen